Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Rottendorf

Aktuelles

Großübung von Feuerwehr und Rettungsdienst in Prosselsheim

 

Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen fand in Prosselsheim eine Großübung von verschiedenen Feuerwehren und dem Bayerischen Roten Kreuz statt.

 

Angenommen war ein schwerer Verkehrsunfall zwischen der durch Prosselsheim fahrenden Mainschleifenbahn, sowie mehreren PKW.

 

Vor Ort bot sich folgendes Übungsszenario: ein PKW lag auf den Schienen der Mainschleifenbahn, es wurde angenommen, dass die beiden Fahrzeuge kollidierten. Ein weiterer PKW lag knapp daneben in der Böschung. Ein dritter PKW befand sich, zusammen mit dem angehängten Wohnwagen, ein Stück entfernt auf einem Acker liegend und brannte.

 

Gegen 9:00 Uhr erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren und den Kräften des Rettungsdienstes durch die Integrierte Leitstelle. 

 

Vor Ort wurde die "Einsatzstelle" in mehrere Abschnitte unterteilt, die von den einzelnen Kräften abgearbeitet wurden. 

 

Die Kameraden aus Rottendorf rückten mit dem Rüstwagen und dem LF 16-TS aus und kümmerten sich vor Ort um die Rettung und Bergung von den verletzen Personen und des PKW, welcher sich in der Böschung befand. 

Vier weitere Kameraden besetzten das Fahrzeug Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und unterstützte vor Ort den Einsatzleiter zur Dokumentation und im Funkverkehr. 

 

Es war eine gelungene Übung zwischen mehreren Feuerwehren - auch landkreisübergreifend - und dem Rettungsdienst.

Einsatz aktuell:

 

Am 08.09.2016 ereignete sich gegen 17:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB A3 - Fahrtrichtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Randersacker.

 

An dem Unfall waren mehrere LKW, sowie ein PKW beteiligt. 

 

Der involvierte PKW riss sich durch herumliegende Teile die Ölwanne auf. 

 

Nach Rücksprache mit der Polizei wurden die auslaufenden Betriebsstoffe durch die Feuerwehrkameraden abgebunden. 

 

Etwa eine Stunde später wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Sie haben einen Flyer von uns erhalten und wollen sich jetzt über uns, Ihre Feuerwehr Rottendorf, informieren?
 

Das freut uns sehr!


Verschaffen Sie sich hier einen ersten Eindruck von unseren Aufgaben der aktiven Mannschaft sowie dem Vereinsleben.

 

Besuchen Sie uns doch mal im Feuerwehrgerätehaus, Hauptstraße 2, jeden

Dienstag ab 19:30 Uhr und
Samstag ab 10:30 Uhr.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Werbekampagne der Bayerischen Feuerwehren für ehrenamtliche, aktive Mitglieder

Ihre Feuerwehr informiert

Das richtige absetzen eines Notrufes

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder Umfrage
Besitzen Sie einen Rauchmelder?
 Ja, ich bin in Besitz eines Rauchmelders
 Nein, ich besitze keinen Rauchmelder
 Ich ziehe es in Erwägung einen Rauchmelder zu kaufen