Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Rottendorf

Aktuelles

EINSATZ AKTUELL:

 

Brand einer Scheune - Stall mit Kühen im Vollbrand (01.01.2021, 01:00 Uhr)

 

Kurz nach dem Start ins neue Jahr ging um 01:00 Uhr die erste Alarmierung bei uns ein. 

 

Ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rettungsdienst wurde zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen nach Kaltensondheim im Landkreis Kitzingen alarmiert. 

 

Bereits auf der Anfahrt war der Feuerschein aus großer Entfernung sichtbar. 

 

Die Scheune mit dem darunterliegenden Stall im Ortskern von Kaltensondheim stand bereits im Vollbrand. 

 

Die Tiere konnten rechtzeitig aus dem Stall gerettet werden und auf einen benachbarten Hof gebracht werden. Die Bewohner blieben glücklicherweise ebenfalls unverletzt. 

 

Der massive Löschangriff wurde von mehreren Seiten durchgeführt, ebenfalls wurde ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude durch Riegelstellung verhintert werden. Der Löschangriff erfolgte zusätzlich über drei Drehleitern von oben. 

 

Um die großen Mengen an benötigtem Löschwasser bereitzustellen, musste zusätzlich zur Wasserabnahme über die Hydranten ein Pendelverkehr mit mehreren Fahrzeugen eingerichtet werden. 

 

Schnelles Türeöffnen im Ortsgebiet Rottendorf (01.01.2021, 03:07 Uhr)

 

Für uns war es in diesem Jahr ein sehr turbulenter Start ins Jahr 2021.

 

Noch während des vorangegangenen Einsatzes in Kaltensondheim (s. Bericht) wurden wir um 03:07 Uhr zu dem zweiten Einsatz dieses jungen, neuen Jahres alarmiert.

 

Durch einen Hausnotruf hatte ein Bürger einen Hilferuf abgesetzt. Da die Person die Türe nicht selbstständig öffnen konnte, galt es für uns, diese zu öffnen.

 

Hierzu rückten das Rottendorf 10/1 und Rottendorf 11/1 mit dem Sperrwerkzeug von der Einsatzstelle in Kaltensondheim ab und fuhren zurück nach Rottendorf. Vorab trafen einige noch am Standort verbliebene Kameraden mit dem Rottendorf 48/1 an der neuen Einsatzstelle ein und führten eine Lageerkundung durch.

 

Nachdem die Türe schnell geöffnet war, wurde die Person an den Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben.

Sie haben einen Flyer von uns erhalten und wollen sich jetzt über uns, Ihre Feuerwehr Rottendorf, informieren?
 

Das freut uns sehr!


Verschaffen Sie sich hier einen ersten Eindruck von unseren Aufgaben der aktiven Mannschaft sowie dem Vereinsleben.

 

Besuchen Sie uns doch mal im Feuerwehrgerätehaus, Hauptstraße 2, jeden

Dienstag ab 19:30 Uhr und
Samstag ab 10:30 Uhr.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Werbekampagne der Bayerischen Feuerwehren für ehrenamtliche, aktive Mitglieder

Ihre Feuerwehr informiert

Das richtige absetzen eines Notrufes

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder Umfrage
Besitzen Sie einen Rauchmelder?
 Ja, ich bin in Besitz eines Rauchmelders
 Nein, ich besitze keinen Rauchmelder
 Ich ziehe es in Erwägung einen Rauchmelder zu kaufen