Verkehrsunfall auf der WÜ 28

Am Samstag, den 14.01.2012 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rottendorf um 1:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der WÜ 28 zwischen Rottendorf und Wöllrieder Hof alarmiert.

 

Der PKW eines Ehepaars kam gegen 1.00 Uhr von der Straße ab und landete nach einem Überschlag auf dem Dach, wodurch der Ehemann aus dem Fahrzeug geschleudert wurde.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die verletzten Personen bereits vom Rettungsdienst versorgt. Aufgrund der zunächst unklaren Unfallursache wurde die Unglücksstelle von der Feuerwehr großräumig ausgeleuchtet.

 

Ebenso wurde die WÜ 28 sowohl an der Gemarkungsgrenze, wie auch am Ortsausgang von Rottendorf komplett gesperrt.

 

Die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten wurden aufgefangen bzw. abgebunden.

 

Eingesetzte Kräfte:

LF 16/12 CAFS

TLF 16/25

RW 2

MZF 11/1

Würzburg Land 12/1

Polizei

Rettungsdienst