Mehrzweckfahrzeug Florian Rottendorf 11/1

Im Februar 2008 wurde das Mehrzweckfahrzeug in Betrieb genommen.

Ein Meilenstein bei der FF Rottendorf, denn bis zu diesem Zeitpunkt hatte die Feuerwehr kein „Kleinfahrzeug“, alle Besorgungen und Termine mussten mit einem Lkw oder mit Privatfahrzeugen durchgeführt werden.

Bei der Beschaffung beteiligte sich der Feuerwehrverein nicht unerheblich.

Das MZF ist ein Mercedes-Benz Sprinter 315 CDI mit 150 PS. Es wurde wieder sehr viel Wert auf die Sicherheit gelegt, so ist dieses Fahrzeug ebenfalls in Tagesleuchtrot (RAL 3024) lackiert, neben einem elektronischen Einsatzhorn ist eine Druckluftsignalanlage vorhanden, die Blaulichtanlage ist von allen Seiten gut einsehbar. Bei der Beklebung wurden wieder reflektierende Folien verwendet, vom Design wurde das vom LF 16 weitgehend übernommen.

Im Fahrzeug finden 8 Personen Platz.

 

Besonderheiten bei der Ausstattung und Beladung:

 

  • tragbarer Stromerzeuger
  • 4–Meter Funkgerät mit zwei Sprechstellen und FMS – Hörer
  • 2–Meter Funkgerät mit Außenantenne
  • Transportkiste für verschmutztes Einsatzmaterial
  • Platz für EURO-Palette
  • Durchlademöglichkeit für lange Gegenstände
  • Transportraum komplett mit ALU–Blech ausgekleidet